Aminosäuren. L-Threonin


Threonin ist eine limitierende Aminosäure, die zum Wachstum der Skelettmuskulatur beiträgt und Bestandteil der Immunproteine und Verdauungsenzyme ist. Sie dient dem Threonin bezogenen Rationsausgleich für Schweine und Geflügel.
Nutzen::
  • ist von entscheidender Bedeutung für die Synthese von Purinen und Glycin
  • dient als Energiequelle
  • regelt die Futteraufnahme
Vorteile:
  • Förderung der Lysinaufnahme und -verdauung
  • 100% Verwertung im Vergleich zu Threonin, das in Pflanzenproteinen enthalten ist
  • reduziert die Stickstoffausscheidung und damit die Umweltbelastung
Dosierung: Geflügel — 0,4 – 0,8%;
Schweine — 0,5 – 1,0%.
Verpackung:
Mehrschichtenpapiersack für 25 Kg
Haltbarkeit: 24 monate

Aminosäuren. L-Methionin


Methionin gehört zur Gruppe der essentiellen Aminosäuren und spielt eine wichtige Rolle bei Stoffwechselprozessen, in der Proteinsynthese sowie bei Vitaminen-, Enzymen- und Hormonen und dient dem Methionin bezogenen Rationsausgleich bei Schweinen, Geflügel und Fischen.
Nutzen:
  • Förderung der Hämoglobin-Synthese
  • Positive Auswirkung auf die Nierenfunktion
  • Erhöhung der Harnsäure zur Vorbeugung von Nierensteinbildung
Vorteile:
  • Bessere Futterverwertung
  • Reduzierte Futterkosten
  • Verringerte Umweltbelastung
Dosierung
(kg/t):
Legehennen – 0,125 – 0,25 %;
Ferkel (bis 25 kg) – 0,1 – 0,20 %;
Mastschweine – 0,04 – 0,10 %;
erwachsene Schweine – 0,04 – 0,10 %;
Sauen – 0,8 – 1,6 %;
Fische – 0,025 – 0,25%;
Krustentiere – 0,025 – 0,25%.
Verpackung:
  • Mehrschichtenpapiersack für 25 kg
Haltbarkeit: 24 Monate

Aminosäuren. L-Lysine Sulphat 70%


Lysin ist eine der limitierenden Aminosäuren und dient der Synthese von Nukleinsäuren, dem Kohlenhydratstoffwechsel und ermöglicht die Produktion von Antikörpern, Hormonen und Enzymen. Es wird benötigt zum Rationsausgleich bei Schweinen und Geflügel.
Nutzen:
  • Verbesserung des Stickstoffhaushaltes
  • Verstärkung der Sekretion der Verdauungsenzyme
  • Verbesserung des Calcium-Transportes in die Zellen
Vorteile:
  • Gute Mischbarkeit mit anderen Komponenten.
  • Reduzierte Futterkosten bei gleichen Nährstoffwerten
  • Reduzierter Chloridpegel im Futter
Eigenschaften:
  • Körnung – 90% > 500-1300 μm
  • Volumengewicht – 700 kg/m3 ± 10%
  • pH-Wert – 4.0 – 5.0
  • Feuchtigkeit < 3.0 %
  • Asche < 3.0 %
Komponenten:
Freies L-Lysin – 55,00 %
Lysin – 56.14 %
Arginin – 2.20 %
Asparaginsäure – 1.06 %
Glutaminsäure – 1.89 %
Glycin – 0.58 %
Isoleucin – 0.68 %
Leucin – 0.73 %
Methionin – 0.22 %
Alanin – 0.67 %
Threonin – 0.73 %
Phenylalanin – 0.56 %
Histidin – 0.52 %
Thyrosin – 0.97 %
Valin – 1.20 %
Serin – 0.43 %
Gesamt: 68.58 %
Dosierung
(kg/t):
Broiler – 1,6 – 4,0 %;
Legehennen – 0,8 – 1,6 %;
Puten und Rebhühner – 2,5 – 4,0 %.
Ferkel (bis 25 kg) – 2,5 – 4,0 %;
Mastschweine – 1,6 – 2,5 %;
Sauen – 0,8 – 1,6 %.
Verpackung:
  • Mehrschichtenpapiersack für 25 Kg
  • Big-Bag #1, 500 kg
  • Big-Bag #2, 800 kg
Haltbarkeit: 24 Monate

Aminosäuren. L-Lysine HCL


Lysin ist eine der limitierenden Aminosäuren und dient der Synthese von Nukleinsäuren, dem Kohlenhydratstoffwechsel und ermöglicht die Produktion von Antikörpern, Hormonen und Enzymen. Es wird benötigt zum Rationsausgleich bei Schweinen und Geflügel.
Nutzen:
  • Verbesserung des Stickstoffhaushaltes
  • Verstärkung der Sekretion der Verdauungsenzyme
  • Verbesserung des Calcium-Transportes in die Zellen
Dosierung
(kg/t):
Broiler – 1,0 – 2,5;
Legehennen – 0,5 – 1,0;
Puten und Rebhühner – 1,5 – 2,5;
Ferkel (bis 25 kg) – 1,5 – 2,5;
Mastschweine – 1,0 – 1,5;
Sauen – 0,5 – 1,0.
Verpackung:
  • Mehrschichtenpapiersack für 25 Kg
  • Big-Bag #1 500 Kg
  • Big-Bag #2 800 Kg
Haltbarkeit: 24 Monate